Bottroper Herbstwaldlauf


Nach  einjähriger Laufabstinenz startete letzten Sonntag der Bottroper Herbstwaldlauf. Iris und Thomas Gorczyca waren vorn mit dabei und belegten den 8. und 3. Platz. Hier der Artikel von Iris:

„Glück Auf“, hieß es am Sonntag endlich wieder einmal, vor der imposanten Kulisse des Förderturms des Bergwerks Prosper Haniel, bei der 48. Auflage des Bottroper Herbstwaldlaufes.  Obwohl das Kohlebergwerk die Förderung 2018 eingestellt hat, trug der Verein „Adler-Langlauf Bottrop“ hier wieder seinen traditionellen Herbstwettkampf aus. Von herbstlicher Ruhe durfte auf den Laufstrecken in der Kirchheller Heide an diesem Sonntag keine Rede gewesen sein unter den Teilnehmern. Alle Starter nutzen glücklich den Herbstwaldlauf als willkommene Gelegenheit, um nach langer, pandemiebedingter Auszeit bei   Wettkämpfen, den eigenen Leistungsstand zu testen.

Das Lied „Glück auf, der Steiger kommt“ ertönte live zu jedem der Starts und schickte die motivierte Läuferschar auf die Waldwege Richtung Heidesee und Heidhofsee. Der reibungslos organisierte Lauf, begeisterte auch die zwei Teilnehmer der Erler-Sportgemeinschaft:

Iris Gorczyca belegte beim 10 Kilometer-Lauf, in einer Zeit von 1:08:18 Stunden, den 8. Platz in ihrer Altersklasse W60.
Thomas Gorczyca lief beim 25 km Lauf, in einer Zeit von 01:53:40 Stunden, auf den 3. Platz in der Altersklasse M55. Er konnte sich damit erfolgreich auf dem Treppchen positionieren.

08.11.21 Iris G.

 

Herzlichen Glückwunsch

12.11.21 Thomas S.